Heimat-Jahrbuch 2006

« zurück
Hier präsentieren wir Ihnen das Inhaltsverzeichnis der Ausgabe 2006 unseres Heimat-Jahrbuches.

Vorwort
[ ...mehr]
Der Bockumer Deich muss saniert werden
Die Deichhöhe entspricht nicht mehr der erforderlichen Schutzhöhe – Spundwand soll Dichtheit und Stabilität erhöhen
Von Kristian Lütz
[ ...mehr]
Ein wohlgelungener ortsindividueller Kreisverkehr
Geringe Staubildung und keine Unfälle – und es ist deutlich ruhiger geworden
Von Edgar Schwarz
[ ...mehr]
Abenteuer, Mord und Totschlag ...aber nur auf dem Papier
Die Wittlaerer Autorin Christa-Maria Zimmermann wurde mit dem Friedrich-Gerstäcker-Preis für Jugendliteratur ausgezeichnet
Von Susanne Krebs
[ ...mehr]
Die Falknerei im Düsseldorfer Norden
Die Beizjagd ist eine der ältesten noch praktizierten Jagdmethoden
Von Franz Schnurbusch
[ ...mehr]
Und täglich lockt das Murmel-, nein, das Mardertier
Wie man einen Platz in den Annalen der Unteren Jagdbehörde erlangt
Von Christian Zimmermann
Ein Haus der Moderne
Das Wittlaerer Wohnhaus am Margaretenweg 3 wurde in die Denkmalliste aufgenommen
Von Jörg A.E. Heimeshoff
Pastöre an St. Remigius in Wittlaer
Die preußisch-deutsche Zeit - Von Pastor Jakob Waldhausen bis Pastor Franz Frank – Teil 2
Von Jakob Kau
Der alte Pfarrer
Auf eine Gruft in Wittlaer
Von Herbert Eulenberg
Pastöre, Vikare und Kanoniker als Paten bei Wittlaerer Kindern
Gute Gründe für die Übernahme einer Patenschaft – Wittlaerer Taufregister geben Auskunft
Von Alfred Strahl
Ein Versorgungsunternehmen in unserer Nähe: das Wasserwerk Bockum
Die Suche nach einer ergiebigen Wassergewinnung führte die Stadt Duisburg nach Bockum - Wasser chemisch und bakteriologisch von vorzüglicher Beschaffenheit
Von Edmund Baer
100 Jahre Freiwillige Feuerwehr Wittlaer
Die Entwicklung des Feuerlöschwesens in Wittlaer, Bockum und Einbrungen
Von Bruno Bauer
Urlaub von Familie, Haus und Hof
9 emanzipierte Frauen aus Bockum und Wittlaer anno 1925
Von Hanni Jansen
Weihnachten im „Hotel zur Penne“
Eine außergewöhnliche Idee einer Erzieherin der Düsselthaler Anstalten – Tippelbrüder zeigten sich ganz Kavalier
Kaiserswerther Nachrichten
Fährmann mit Genehmigung der Militär-Regierung
1945 eröffnete Josef Werrlein in Bockum mit einem Nachen einen kleinen Fährbetrieb – Die Personenkontrolle lag in Händen der amerikanischen Besatzung
Von Bruno Bauer
Die erste Kirmes nach dem Krieg
Neubeginn nach einer entbehrungsreichen und schmerzvollen Zeit – Beseitigung von Kriegsschäden hatte Vorrang
Von Josef Brockerhoff
[ ...mehr]
Heiteres und Nachdenkliches in Reimen
Die schönsten Gedichte von Heinrich Lüssem über Wittlaer, Tiere und Menschen
Von Bruno Bauer und Edgar Schwarz
TV Kalkum 1911 / Wittlaer e.V.
Der Sportverein für die ganze Familie
Von Karlheinz Ritter
Faszination Pferdesport
40 Jahre „Duisburg-Wittlaerer Reiterverein e.V.“
Von Hans-Dieter Röhrs
[ ...mehr]
„Wenig Wind, viel Bauch!“
Hermann-Josef Zensen und seine Crew segeln seit 13 Jahren auf Nord- und Ostsee
Von Till Matthias Zimmermann
[ ...mehr]
Haus Askevold in Wittlaer
Die ursprüngliche Architektur des Hauses „An der Kalvey“ 17 wurde schon zu Beginn vereinfacht ausgeführt und später nachhaltig verändert
Von Siegfried Weiß
Der Maler Anders Monsen Askevold
Der norwegische Landschaftsmaler (1834-1900) verlegte seinen Wohnsitz nach Düsseldorf
Von Siegfried Weiß
[ ...mehr]
Wasser, Schifffahrt, Küstenlandschaften
Zum 50. Todestag des Marinemalers Cornelius Wagner (1870-1956)
Von Lars U. Scholl
Die älteste Zeichnung der Kaiserpfalz von Albrecht Dürer?
Sein Aufenthalt in den Niederlanden führte ihn auch an Kaiserswerth vorbei
Von Bruno Bauer
Ein „abschreckend ins Auge fallendes“ Haus
Die bergische Landesregierung verpachtete 1799 Grund und Boden der Kaiserpfalz
Von Fritz Gehne
Aus meiner Jugendzeit
Vier Jahre bei Pflegeeltern – Kaiserswerth Ende des 19. Jahrhunderts
Von Henriette Dieckmann
Getünchte Backsteinhäuser als Attraktion
Das saubere Bild einer Wohnart am Niederrhein – Ein Ausflug von Düsseldorf nach Kaiserswerth vor 100 Jahren
Von Wilhelm Schäfer
[ ...mehr]
„Trepp eraf, wä jebützt hät!“
Erinnerungen an den Kaiserswerther Küster Johann Füsser (1868-1928)
Von Therese Tinnefeld
[ ...mehr]
Wie die Kalkumer zu einer neuen Gaststätte kamen
Die Geschichte des Landgasthofs Meyer & Freemann
Von Rita Becker
Der Bataveraufstand wurde von den Römern niedergeworfen
Die Schlacht bei Gelduba (Gellep) im Herbst des Jahres 69 n. Chr.
Von Christoph Reichmann
Vor 50 Jahren aus der kath. Volksschule Wittlaer entlassen
Hauptlehrer Friedrich Knapp feierte sein 40-jähriges Dienstjubiläum
Chronik 2004