Heimat-Jahrbuch 2003

ź zurück
Chronik 2001

1.1.: Der Euro wurde in der Bundesrepublik und weiteren elf europ├Ąischen Staaten gesetzliches Zahlungsmittel. Bis zum 28. Februar wurden die DM und der Euro parallel akzeptiert. Ab 1. M├Ąrz gilt nur noch der Euro.

18.3.: Vor 53 Jahren wurde in D├╝sseldorf die Deutsch-Englische Gesellschaft von der 1992 verstorbenen Wittlaerer Mitb├╝rgerin Lilo Milchsack gegr├╝ndet. Diese Gesellschaft (heute Deutsch-Britische Gesellschaft) dient der Verst├Ąndigung zwischen beiden Nationen. Besonders nach dem 2. Weltkrieg war eine Auss├Âhnung der ehemaligen Feindstaaten und die R├╝ckkehr Deutschlands in den Kreis der Demokratien von gro├čer Bedeutung. Am Carsch-Haus (fr├╝her „Die Br├╝cke“), in dem am 18.3.1949 die Gr├╝ndungsversammlung stattfand, wurde aus diesem Anla├č eine Gedenktafel angebracht.

M├Ąrz: Der 3,5 Kilometer lange Abschnitt der B 8n zwischen dem heutigen Ausbauende „Am Spielberg“ und der Kalkumer Schlo├čallee wurde nach ... Bauzeit fertuggestellt und f├╝r den Verkehr freigegeben..

2.5.: Konstituierende Sitzung des neu gegr├╝ndeten Pfarrverbandes Angerland-Kaiserswerth unter der Leitung von Prof. Dr. Hans Waldenfels. In dem Verbad sind die Pfarrgemeinden des D├╝sseldorfer Nordens St. Agnes (Angermund), St. Lambertus (Kalkum), St. Remigius (Wittlaer) und St. Suitbertus (Kaiserswerth) zusammengefa├čt. Die einzelnen Pfarreien bleiben weitgehend selbst├Ąndig. An der Spitze des Pfarrverbandes steht ein pastorales Entscheidungsgremium.

8.5.: Die Kaiserpfalz in Kaiserswerth ist nach nach mehrj├Ąhrigen Sanierungsarbeiten wieder f├╝r das Publikum zug├Ąnglich. Die offizielle Er├Âffnungsfeier fand am 23. Juni im Rahmen eines B├╝rgerfestes statt.

13.5.: Das 3,8 Kilometer lange Teilst├╝ck der B 8n vom Spielberg bis zur Kalkumer Schlo├čallee wurde nach viereinhalbj├Ąhriger Bauzeit von Bundesverkehrsminister Kurt Bodewig f├╝r den Verkehr freigegeben. Von der Freigabe erhoffen sich die Kaiserswerther eine sp├╝rbare Verkehrsentlastung.

17./18. 5.: Caf├ę Schuster in Kaiserswerth feierte sein 75j├Ąhriges Bestehen.

18./19.5.: Die Freiwillige Feuerwehr Wittlaer feierte nach zweij├Ąhriger Bauzeit die Fertigstellung der neuen Fahrzeughalle und die Erweiterung des Feuerwehrger├Ątehauses. Gleichzeitig wurde ein neues Tankl├Âschfahrzeug als Ersatz f├╝r das 31 Jahre alte Fahrzeug offiziell ├╝bergeben. Die Erweiterung des Feuerwehrhauses kostete 180.000 Euro. Die B├╝rger Wittlaers spendeten davon rund 20.500 Euro.

31.5. bis 2.6.: Zur Er├Âffnung der A 44-Rheinbr├╝cke fand ein buntes Fest ├╝ber 3 Tage statt.

3.6.: Die neue Haltestelle Wittlaer der U 79 in zentraler Lage zum Neubaugebiet Einbrungen sowie zum Wohngebiet Wittlaer mit Hochbahnsteig in der Mitte, behundertengerechter Rampe, Gleisquerung f├╝r Fu├čg├Ąnger, Informations- und Notrufs├Ąule, Videokamera sowie elektronischer Anzeigentafel wurde in Betrieb genommen. Gleichzeitig fahren die Kurzstreckenbahnen nun wieder bis zur fertiggestellten Kehrgleisanlage in Wittlaer. Sie mu├čte verlegt und verk├╝rzt werden.

6.6.: Ein Taxifahrer mit dem Fahrziel Gartenwirtschaft Schwenke befuhr in den fr├╝hen Morgenstunden den nur f├╝r Fu├čg├Ąnger zugelassenen Bockumer Leinpfad bis in H├Âhe der H├Ąuser Am Damm 9 - 11. Als er erkannte, da├č ein Weiterkommen nicht mehr m├Âglich war, versuchte er ein Wendeman├Âver mit dem Erfolg, da├č sich das Fahrzeug an der B├Âschung festsetzte. Die 3 Fahrg├Ąste hatten sich inzwischen ohne zu bezahlen davongemacht. Am Tage mu├čten 2 Abschleppwagen, im R├╝ckw├Ąrtsgang die Unfallstelle erreichend, das besch├Ądigte Fahrzeug befreien.

8./9. 6.: Der Posaunenchor der Evangelischen Kirchengemeinde Kaiserswerth feierte sein 100j├Ąhriges Bestehen.

17.6.: Die Flugl├Ąrmkommission hat noch keine Entscheidung ├╝ber die Verlegung der S├╝dflieger von der Nordroute gef├Ąllt. Diese Entscheidung erfolgt vermutlich erst am 2.12.2002. Probeweise fliegt die LTU die neue S├╝droute (MODRU X) ├╝ber Kaarst, Osterrath, Willich, T├Ânisvorst, Maastricht und dann Richtung Kanaren und Balearen ab 10./11. Juli 2002.

23.6.: Offizielle Wiederer├Âffnung der Kaiserpfalz im Rahmen eines Festes mit einem Jazzkonzert.

1.7.: Vom heutigen Tag an sind alle ausschlie├člich in Pfennig ausgezeichneten Briefmarken nicht mehr frankaturg├╝ltig.

9. 7.: Vor 50 Jahren starb im Alter von 73 Jahren der Landschaftsmaler Max Clarenbach an den Folgen einer Operation in einer K├Âlner Klinik.

22.7.: Das Rheinland wurde von einem Erdbeben der St├Ąrke 4,8 ersch├╝ttert. Das Epizentrum lag n├Ârdlich von Aachen.

26.8.: Innerhalb weniger Tage wurde der nicht mehr ben├Âtigte Wittlaerer Bahnhof der Stadtbahnstrecke U 79 abgerissen.

5.9.: Das Oberverwaltungsgericht in M├╝nster hat den sog. Angerland-Vergleich aus dem Jahre 1965, der einen weiteren Ausbau des Flughafens D├╝sseldorf verhindern soll, best├Ątigt und f├╝r weiter bestehend erkl├Ąrt. Die Stadt D├╝sseldorf hatte diesen Vertrag einseitig gek├╝ndigt, woraufhin die Stadt Ratingen Klage beim OVG einreichte.

8.9.: Am 10. Tag des Offenen Denkmals waren folgende Geb├Ąude f├╝r die Besucher ge├Âffnet: In Wittlaer die St.-Remigius-Kirche und das Wasserwerk II Bockum, in Kalkum die St.-Lambertus-Kirche und Schlo├č Kalkum, in Kaiserswerth die St.-Suitbertus-Basilika und das Romanische Haus.

22.9.: Die Bundestagswahl ergab folgenden Stimmenanteil der Parteien: SPD 38,5%, CDU 38,5%, Gr├╝ne 8,6%, FDP 7,4%, PDS 4,0%. Sitzverteilung: SPD 251, CDU 248, Gr├╝ne 55, FDP 47, PDS 2. Ergebnisse der Erststimmen im Wahlkreis D├╝sseldorf I (Nord): SPD 44,06%, CDU 40,33%, FDP 7,24%, Gr├╝ne 5,91%, PDS 1,14%. Direkt gew├Ąhlt wurde Michael M├╝ller (SPD).

14.10.: Vor 100 Jahren wurde der Neubau der Katholischen Volksschule Wittlaer am heutigen Melbecksweg in Anwesenheit des Ortsschulinspektors und Dechanten Frank, des Vikars Frenken, des B├╝rgermeisters Derpmann, der Ortsvorsteher von Wittlaer und Bockum sowie Mitgliedern des Schul- und Kirchenvorstandes und des Gemeinderates feierlich eingeweiht. Die Schulkinder zogen, von den Lehrpersonen angef├╝hrt, in geordneten Reihen von der alten Schule an der Kirche zum Hauptportal der neuen Schule. Hier ├╝berreichte der B├╝rgermeister dem Lehrer die Schl├╝ssel. Alle Teilnehmer versammelten sich in einem Klassenraum. Nach der Einweihung der Schule durch den Dechanten folgten Ansprachen, Lieder und zum Abschlu├č ein Gedicht.

23.11.2002: Der Kirchenchor St. C├Ącilia der Pfarrgemeinde St. Remigius Wittlaer feierte mit einem gro├čen Programm sein 130j├Ąhriges Bestehen. H├Âhepunkte waren die Reise nach Rom, das Konzert in der Kirche Sant'Ignazio, das C├Ącilienfest und der Festgottesdienst.

2.12.: Die Entscheidung der Flugl├Ąrmkommission ├╝ber die alternative Route f├╝r die S├╝dflieger ist erneut verschoben worden, weil noch Beratungsbedarf besteht. Nun soll am 10.2.2003 die Entscheidung fallen und der Deutschen Flugsicherung mitgeteilt werden. Die letzte Entscheidung trifft dann das Luftfahrt-Bundesamt.

Dez.: Das neue Teilst├╝ck der B 8n zwischen Kalkumer Schlo├čallee und Gerichtsschreiberweg wurde f├╝r den Verkehr freigegeben. Im Einm├╝ndungsbereich Gerichtsschreiberweg regelt eine Ampelanlage den Verkehr.